Korrektionsbrillen cat-eye

Cat-eye Korrektionsbrillen

Sortieren nach: Die aktuellsten
(341 Produkte)
Auf Wunschliste speichern
Virtual try on
Ray-Ban ZENA Korrektionsbrillen 8260 black - Vorderansicht
Ray-Ban ZENA Korrektionsbrillen 8260 black - Dreiviertelansicht
Ray-Ban ZENA Korrektionsbrillen 8320 havana - Vorderansicht
Ray-Ban ZENA Korrektionsbrillen 8320 havana - Dreiviertelansicht
Auf Wunschliste speichern
Virtual try on
Burberry BE2406U Korrektionsbrillen 4118 green - Vorderansicht
Burberry BE2406U Korrektionsbrillen 4118 green - Dreiviertelansicht
Burberry BE2406U Korrektionsbrillen 4115 check red - Vorderansicht
Burberry BE2406U Korrektionsbrillen 4115 check red - Dreiviertelansicht
Auf Wunschliste speichern
Virtual try on
Versace VE1296 Korrektionsbrillen 1002 gold - Vorderansicht
Versace VE1296 Korrektionsbrillen 1002 gold - Dreiviertelansicht
Auf Wunschliste speichern
Virtual try on
Versace VE3334 Korrektionsbrillen 148 crystal - Vorderansicht
Versace VE3334 Korrektionsbrillen 148 crystal - Dreiviertelansicht
Versace VE3334 Korrektionsbrillen GB1 black - Vorderansicht
Versace VE3334 Korrektionsbrillen GB1 black - Dreiviertelansicht
Versace VE3334 Korrektionsbrillen 5220 transparent violet - Vorderansicht
Versace VE3334 Korrektionsbrillen 5220 transparent violet - Dreiviertelansicht
Versace VE3334 Korrektionsbrillen 108 havana - Vorderansicht
Versace VE3334 Korrektionsbrillen 108 havana - Dreiviertelansicht
Die Cat-Eye-Brille ist ein absolutes Must-have und prägt das Design von Korrektionsbrillen seit 9 Jahrzehnten, und es sieht so aus, als ob das auch so bleiben wird. Obwohl sie ein Synonym für den Stil der 1950er Jahre sind und ein ausgeprägtes Mad-Men-Gefühl vermitteln, wurden Cat-Eye-Brillen bereits in den 1930er Jahren erfunden. Die amerikanische Filmemacherin Altina Schinasi war der Meinung, dass es bei Optikern keine ansprechenden Fassungen für Frauen gab, und machte sich deshalb daran, selbst welche zu entwerfen. Ab den 1930er Jahren wurden sie durch die zahlreichen Stars, die sie trugen, berühmt: Marilyn Monroe, Jackie Kennedy, Audrey Hepburn - sie alle waren Pioniere dieser Gestellform und wurden für ihren Stil verehrt. Heutzutage drücken alle Brillendesigner, von den großen Modehäusern bis hin zu kleinen unabhängigen Labels, diesem Klassiker ihren eigenen Stempel auf, damit er immer aktuell ist. Das Modell SL 244 von Saint Laurent mit seiner stark geschwungenen und spitzen weißen Vorderseite und den stark kontrastierenden schwarzen Bügeln ist das perfekte Beispiel dafür. Es ist genau dieses gestreckte Element der Cat-Eye-Brille, das sie zur perfekten Lösung für TrägerInnen mit einem diamantförmigen Gesicht macht, da es jede Rundung ausgleicht.